UNIFERM FermFresh® Urgetreide - fermentierter Einkorn und Emmer für urstarken Geschmack

Produkt von UNIFERM GmbH & Co. KG

Neu

Neu

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von UNIFERM FermFresh® Urgetreide - fermentierter Einkorn und Emmer für urstarken Geschmack

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Die proteinreichen Urgetreidesorten verfügen über genügend natürliches Klebereiweiß. Das Backen ist aber anspruchsvoll. Es braucht Wissen und Erfahrung, um die Teigführung optimal zu steuern. Die Fermentation wirkt positiv auf die besonderen Klebereigenschaften von Einkorn und Emmer und erleichtert die rationelle Teigver- und bearbeitung in modernen Bäckereien. FermFresh® Urgetreide enthält schonend fermentierte Emmer- und Einkorngetreidekörner und frischen, hauseigenen UNIFERM-Dinkelsauerteig. Während der mehrtägigen Fermentation bekommt das Klebereiweiß viel Zeit zum Reifen und verbessert dadurch seine Backeigenschaften deutlich.

EMMER: Ein goldenes Inneres und würziger Urgeschmack
Emmer speichert besonders viel Carotin. Dadurch bekommt das Emmermehl eine ansprechende goldgelbe Farbe. Broten verleiht Emmer eine dunkle Krume und ein sehr ursprüngliches, herb-würziges Aroma.

EINKORN: Der Urtyp unter den Getreiden
Als eine der ältesten Urgetreidepflanzen wurde Einkorn schon vor 10.000 Jahren kultiviert. Die kleinen Körner bringen ein gelbli ches Mehl hervor, das mehr Eiweiß, Mineralstoffe und Ballaststoffe als herkömmlicher Weizen enthält. Gebäcke mit Einkorn schmecken fein-nussig.

UNIFERM backt für Sie live die urstarken Brotspezialitäten URGETREIDE-BROT und URKUSTE frisch und urig mit FermFresh® Urgetreide.

Benjamin Vonhold, Backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt:
"Die URKRUSTE von UNIFERM ist ein Brot, das den Geschmack
einer längst vergangenen Zeit erzählt.

Kontrastreich mit feinem Dinkelvollkornmehl bestäubt,
offenbart sich unter der rustikal gerissenen
Kruste der Urgeschmack alter Getreidesorten.
In der orangefarbenen und locker geporten Krume erobern
die Urgetreide Emmer und Einkorn mit einem feinen Haselnussaroma –
harmonisch begleitet von würzig herben Noten der Walnuss –
die Nase und den Gaumen. Die Fermentation während der Teigruhe
verleiht diesem Brot eine saftige Krume und fruchtige Frische.

Ausdrucksstark und reich an inneren Werten
präsentiert sich dieses urige und starke Brot.

Thomas Klein, Backtechnischer Anwendungsberater, empfiehlt:
Das URGETREIDE-BROT von UNIFERM ist ein starker
Typ in einem kompakten, leicht konischen Format.
Schon beim ersten Blick und Biss setzt die Mischung aus Sesam,
Blaumohn und Dinkelvollkornschrot auf der kastanienbraunen
Kruste einen kernigen Akzent.

Die fermentierten Urgetreide Emmer und Einkorn grüßen
mit ihren guten Eigenschaften: Mit einer Farbe wie Ahornsirup
verführt die saftige Krume mit ihrem leicht süßlichen
Geschmack nach reifen Haselnüssen – wunderbar getragen
von würzig-herben Walnussnoten.

Insgesamt ein uriges Geschmackserlebnis, das durch die fermentierten
Zutaten auf natürliche Weise an Intensität gewinnt.

Hätten Sie's gewusst?
Emmer und Einkorn - so reich an inneren Werten!

Züchterisch sind Einkorn und Emmer auch heute Getreidesorten, die ihre Ursprünglichkeit mit allen positiven Aspekten erhalten haben. Ihre Nährstoffdichte bei Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen liegt teils höher als bei heutigem Kulturweizen. Man erkennt es schon mit bloßem Auge. Der gelbliche Mehlkörper weist auf einen natürlich hohen Gehalt an Carotinoiden wie Lutein hin. In früheren Zeiten wurde das Urgetreide auch mit der Sonne (also Licht) in Beziehung gesetzt. Denn Lutein ist ein unverzichtbares Vitamin für den Erhalt der Sehkraft und des Augenlichts.