Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von IPCO Sweden AB

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerinformationen

Adresse

Västra Verken
SE-81181 Sandviken
Schweden
Google Maps

Social Media Links

Videos

IPCO Bäckerei 2018

IPCO ist weltweit führend in der Herstellung und Lieferung von massiven und perforierten Stahlbändern für Backöfen. Dies…

weitere Informationen

Unternehmensprofil

IPCO ist ein neuer Name für industrielle Prozesslösungen, aber ein Geschäftspartner, den viele bereits kennen. Zuvor tätig als Sandvik Process Systems sind wir nun ein eigenständiges Unternehmen der FAM AB - Teil der Wallenberg-Gruppe.

Wir entwickeln weiterhin maßgeschneiderte Lösungen für die verarbeitende Industrie, mit den gleichen Menschen, Fähigkeiten und Prozesssystemen - aber unter einem neuen Namen und einer neuen Marke.
  • 35+ Vertriebs- und Servicebüros weltweit
  • Produktionsstätten in Amerika, Asien und Europa
  • Anzahl der Mitarbeiter: 600
  • 200 Mio. EURO Jahresumsatz
  • Präsident: Henrik Furhoff
  • Eigentümer: FAM AB
IPCO liefert Stahlbänder und Prozesssysteme für die Lebensmittelindustrie, darunter Backofenbänder, Förderbänder, Kühler und Schokoladenformsysteme.

IPCO-Stahlbänder werden seit fast 100 Jahren für die Lebensmittelverarbeitung verwendet. Die Anwendungen reichen vom einfachen Förderern bis hin zu kontinuierlichen Prozessen wie Kühlen / Verfestigen /Trocknen / Entwässern, Konditionieren, Gießen, Gefrieren, Backen und Veredeln.

Das Unternehmen liefert Bänder aus Kohlenstoffstahl oder rostfreiem Stahl für unterschiedliche Anwendungen. Die Stahlbänder können als glatte Bänder oder mit einer Perforation hergestellt werden. Perforierte Stahlbänder sind eine haltbarere und leichtere Alternative zu Drahtgewebebändern.

Einer der wesentlichen Vorteile des Einsatzes von Stahlbändern bei der Verarbeitung von Lebensmitteln ist die Gewährleistung maximaler Hygiene; Die Festigkeit, Planlage und Haltbarkeit eines glatten Stahlbandes ermöglichen eine einfache und effektive Reinigung und Desinfektion. Hieraus resultiert, dass IPCO Edelstahlbänder häufig für GMP (Good Manufacturing Practice) -konforme Prozesse verwendet werden.

Produkte

Ansprechpartner/in